Aktuelles

Hier finden Sie wichtige Informationen zu aktuellen Themen. Für Fragen zu diesen Bereichen stehen wir Ihnen auch gerne persönlich zur Verfügung.


geschrieben am: 22.03.2019
Faustregel für Schmerzmittel Ohne Kopfschmerzen zur Arbeit, keine Rückenproblemen beim Sport: Manchmal können Medikamente wie Ibuprofen oder Paracetamol helfen, den Alltag schmerzfrei zu bewältigen. Zum ständigen Begleiter sollten sie...
geschrieben am: 22.03.2019
Alternativen zu Fleisch Klar, Fleisch ist ein guter Eisen- und Eiweißlieferant für den Körper, aber eben nicht der einzige: Auch Linsen, Nüsse und Quinoa bieten wertvolle Nährstoffe. Wer ab und zu auf Fleisch verzichten möchte, muss sich also...
geschrieben am: 22.03.2019
Knoblauch Knoblauchgeruch wird nicht nur von Vampiren, sondern oft auch von Büronachbarn gefürchtet. Doch gerade die übelriechenden Schwefelverbindungen Allicin und Ajoen sind es, die die Knolle so gesund machen. Sie wirken – wenn man...
geschrieben am: 22.03.2019
Symptome einzeln behandeln Husten, laufende Nase, Gliederschmerzen – bei einer Erkältung wollen wir am liebsten gleich alle Symptome auf einmal loswerden. Häufig ist es jedoch besser, sie einzeln zu bekämpfen. Am besten ist eine...
geschrieben am: 14.03.2019
Warnhinweise auf Verhütungsmitteln In Beipackzetteln von hormonellen Verhütungsmitteln wird zukünftig auch vor Depressionen als möglicher Nebenwirkung gewarnt. Der Warnhinweis soll neben den Patientinnen selbst auch Ärzte und Apotheker...
geschrieben am: 14.03.2019
Gewürze gegen Reizmagen Sodbrennen, Völlegefühl, Übelkeit? Bei einem Reizmagen können Heilpflanzen helfen: Kümmel und andere Heilpflanzen wirken leicht beruhigend und krampflösend und regen die Verdauung an. Die zerstoßenen Früchte lassen...
geschrieben am: 06.03.2019
Zucker in Getränken Achtung Zucker! Dass Limonade und Cola zu einem Großteil aus Zucker bestehen, ist kein Geheimnis. Doch auch das Werbeversprechen „kein Zucker zugesetzt“, ist nicht hilfreich: Denn auch hinter Begriffen wie „Maltose“ und...
geschrieben am: 06.03.2019
Apotheker gibt es wie Sand am Meer? Pustekuchen! Zum fünften Mal in Folge wird der Apothekerberuf als Engpassberuf eingestuft. Durchschnittlich 140 Tage dauert es, bis eine Stelle in der Apotheke neu besetzt wird. Bessere Rahmenbedingungen für...
geschrieben am: 28.02.2019
Bürgermeister setzen sich für Apotheken ein Das ist eine wichtige und starke Unterstützung: Landräte, Oberbürgermeister und Bürgermeister in ganz Deutschland setzen sich für die Apotheke vor Ort ein. Die Fürsprecher wünschen sich, dass die...
geschrieben am: 28.02.2019
Kurioses In der Nase bohren Wer in der Nase bohrt, ist für seine Umgebung meist kein schöner Anblick. Schlimmer als der Verstoß gegen die guten Sitten ist aber die Gefahr, die beim Popeln entsteht: Die empfindlichen Gefäße und Schleimhäute...